Mit der richtigen Ausrüstung kommt man auf dem Fahrrad warm und sicher durch den Winter. Getty Images

So kommst du mit dem Velo sicher und warm durch den Winter

Punkte
|
3
Min. Lesezeit

Aufs Fahrrad verzichten, nur weil es draussen nass und kalt ist? Mitnichten! Wenn du diese Tipps beachtest, bist du trotz Kälte, Schnee und Pflotsch komfortabel und sicher unterwegs.

Die eisigen Temperaturen sind da und die ersten Schneeflocken haben es bis in die Niederungen geschafft. Während Schönwetter-Biker ihr Fahrrad mittlerweile eingewintert haben, wagen sich dennoch immer mehr Velofahrer und Velofahrerinnen bei tiefen Temperaturen und rutschigen Strassen auf den Sattel. Auch wegen Corona: Die Pandemie hat zu einem Boom bei den Veloverkäufen, besonders bei E-Bikes gesorgt.

Velofahren im Winter birgt jedoch Gefahren. Dies zehn Tipps helfen, auch in der kalten Jahreszeit sicher unterwegs zu sein.

No items found.

#1 Mach dich sichtbar

Gesehen zu werden ist das A und O, gerade, weil es früh dunkel wird. Nutze hellstrahlende LED-Lichter – und zwar vorne wie hinten! Da Anstecklichter oft vergessen gehen oder leer sind, lohnt sich die Installation eines Nabendynamos.

Trage Kleidung mit Reflektoren, stülpe neongelbe Hüllen über den Rucksack oder den Helm – sie halten auch die Nässe ab. Für zusätzliche Sichtbarkeit sorgen Reflektoren an den Speichen.

#2 Schütz dich vor Wind und Wasser

Den besten Schutz gegen garstiges Wetter bieten wind- und regendichte Jacken und Hosen. Besonders praktisch sind Produkte, die winddicht auf der Vorderseite und atmungsaktiv auf der Rückseite sind. Softshelljacken sind in der Regel wärmer, ertragen aber nur leichten Schneefall oder Regen.

#3 Sorg für warme Hände, Füsse und Ohren

Eisige Finger und Zehen killen den Fahrspass. Die Hände hältst du mit Thermohandschuhen oder Fäustlingen warm. Guten Schutz bieten auch am Lenker montierte Handwärmer.

An die Füsse gehören Merinosocken, gefütterte Schuhe, allenfalls mit Einlegesohlen, oder Thermoschuhe. Wintergamaschen und Überschuhe schützen gegen Nässe.

Schädeldecke und Ohren bleiben mit einer Helmunterziehmütze warm, den Hals schützt du mit einem Schlauchschal. Gegen eine kalte Nasenspitze hilft eine Gesichtsmaske und tränende Augen verhinderst du mit einer Schutzbrille.

Bei sibirischen Temperaturen helfen beheizbare Socken, Unterziehhandschuhe sowie Nieren- und Kniewärmer.

#4 Trag Funktionsunterwäsche

Nutze das Zwiebelprinzip: Mehrere Lagen schützen zuverlässiger als eine einzige dicke Jacke. Direkt auf dem Körper trägst du am besten atmungsaktive, feuchtigkeitsleitende und enganliegende Funktionswäsche – auch mehrere Schichten sind möglich. Während Merinowolle wärmer hält, trocknen synthetische Materialien schneller.

#5 Fahre vorausschauend

Der Bremsweg ist bei Nässe und Schnee länger. Fahre vorausschauend und halte grösseren Abstand zu anderen Verkehrsteilnehmenden. Verlangsame vor den Kurven. Nimms gemütlicher.

#6 Pass deinen Fahrstil an

Vermeide nasse Tramschienen, Schachtdeckel, Fussgängerstreifen und Laub oder überquere sie in gerader Linie. Bremse möglichst nicht in Kurven. Bremse hinten stärker und vorne nur leicht, sodass das Rad nicht blockiert. Stelle den Sattel etwas tiefer, damit du mit den Füssen schneller auf den Boden kommst.

#7 Rolle auf Spikes und guten Profilen

In Ortschaften mit guter Schneeräumung reichen normale Reifen mit gutem Profil. Winterreifen bieten einen noch sichereren Halt, besonders bei nasskalten Strassen. Bist du oft auf Eis und Schnee unterwegs, nutze Spikes. Auf lockerem Schnee bieten breitere Reifen zudem mehr Grip als schmale. Senke bei Bedarf den Luftdruck, was bei E-Bikes jedoch den Strombedarf erhöht.

#8 Verwende einen Spritzschutz

Zusätzliche Schutzlappen fürs vordere Schutzblech schützen dich und die Mechanik des Velos vor salzigem Spritzwasser.

#9 Pflege dein Bike

Säubere die Kette und fette sie gut ein, damit sie Salzwasser und Schneematsch abweist. Prüfe die Bremsen einmal pro Monat und öle die Kette. Wasche das Rad regelmässig mit Wasser: Salz ist der Feind des Metalls und fördert den Rost.

#10 Nach dem Winter

Spendiere dem Fahrrad eine Tiefenreinigung, die bis in die Falze reicht und alles Salz rauswäscht. Reinige die Kette und öle sie neu.

Erste Veröffentlichung: 
14.12.2021
  |  Letztes Update: 
15.12.2021
An der Umfrage teilnehmen
Deine Antwort überprüfen

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Wähle eine Antwort aus

Super! du hast gewonnen.

0
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop

Schade!

0
Versuchs doch gleich nochmals.
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Wir speichern Deine Antwort

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Eine Antwort auswählen

Super! Du hast gewonnen.

Punkte
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Deine Antwort überprüfen

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Super! du hast gewonnen.

0
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Diese Story teilen

Weitere Storys